Jerusalem Duo

Das Jerusalem Duo versteht sich als eine neue Stimme in der Musikwelt, die die Grenzen der konventionellen Genres überschreitet. Hila Ofek und Andre Tsirlin haben an der “Jerusalem Academy of Music & Dance” studiert und wie meisten guten Dinge im Leben, ergab sich auch der erster Auftritt des Jerusalem Duo eher zufällig. Zusammen mit einem Flötisten wurde Hila Ofek zu einem Konzert nach Jerusalem eingeladen, leider wurde der Flötist krank und musste seine Auftritt absagen. Halb als Scherz hat der Veranstalter des Konzertes vorgeschlagen, dass Andre den fehlenden Flötisten ersetzen wird. “Den Leuten ist es egal, ob es sich um eine Flöte oder ein Saxophon handelt, alles, was sie brauchen, ist gute Musik.”, sagte er. Es kam, wie es kommen sollte, die Aufführung war ein großer Erfolg und eines der häufigsten Komplimente war, dass die Kombination der beiden Instrumente so natürlich und melodisch klingt und nichts vermissen lässt. Und wirklich, im Zusammentreffen eines der ältesten mit einem der jüngsten Instrumente der Musikgeschichte eröffnet sich ein bislang selten gehörtes Klangerlebnis. Seit ihrer gemeinsamen Premiere hat das Jerusalem Duo Konzerte auf zahlreichen Bühnen in Europa gegeben, darunter die Berliner Philharmonie, das Prinzregententheater in München, die Laeiszhalle in Hamburg und viele mehr. Teilnahme als Performer und Lehrer an Festivals wie dem “Bistrampolio Dvaras Festival” in Vilnius, Litauen und dem “Klezmer Festival und Workshop” an der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz, Deutschland. Mit ihrem Auftritt vor der Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier am 3. Oktober 2017 im Mainzer Dom anlässlich der offiziellen Feier des Tages der Deutschen Einheit eroberten sie die Herzen von Millionen von Fernsehzuschauern.

Details